about-last-week-header

About last week #3

Winterzauber, Kunst, Kulinarik, ein ausgiebiges Fitnessprogramm- letzte Woche war wirklich von so ziemlich allem was dabei! Den Montag habe ich noch in Kitzbühel verbracht- Snowboarden, das Winterwonderland (wortwörtlich!) genießen und und und – die nächsten Tage kommt dazu ein ausführlicher Post hier auf dem Blog online!

About-last-week-Lindarella-10

Am Dienstag standen eher langweilige Sachen wie Steuerberater (ich will gar nicht näher drauf eingehen) auf dem Plan, erst Abends wurde es spannend! Starbucks lud zur Verkostung der neuen Teavana Sorten ein, während Roman Libbertz aus seinen Werken vorlas. Mal eine ganz andere Art von Abendunterhaltung!

About-last-week-Lindarella-11

Am Mittwoch ging es Abends wieder zurück nach Berlin, um den ganzen Donnerstag teil von einem kreativen Workshop zu sein. Bestimmt habt ihr mitbekommen, dass CocaCola eine neue alte Sorte hat: Die Coke Zero heißt nicht mehr Zero, sondern zero sugar, null Zucker, damit auch endlich jeder kapiert, dass da wirklich gaaaar kein Zucker drin ist- schmecken tut sie dafür umso mehr wie die „normale“ Coke! Darum ging es in dem Workshoptag aber eher weniger, vielmehr wurden spannende Themen wie Design Thinking behandelt und wir hatten die Möglichkeit mal in das Büro von Sygns (ihr wisst schon, die mega coolen Neonröhren?) zu gucken und außerdem durften wir einem Glasbläser bei der Arbeit zu schauen. Alles Themen, die mich als kleinen, eigenbrödlerischen Blogger (auch wenn man es kaum glauben mag, 80% meiner Zeit sitze ich alleine vor dem Laptop…) mal wieder zum umdenken angeregt haben.

About-last-week-Lindarella-13

Ideen visualisieren, sich darüber austauschen, rumspinnen und diskutieren? Passiert bei mir eigentlich nie. Auf wieviel mehr tolle Ideen und Ansätze man damit aber kommt hat mir erst der Workshop wieder gezeigt. Man kann aus so wenig so viel machen- wichtig dafür sind inspirierende und aufgeschlossene Menschen, mit denen man sich austauscht. Ich würde sagen: Perfekter Anschlusspunkt für meine neue Wochenchallenge!

About-last-week-Lindarella-14

München begrüßte mich Donnerstag früh, als ich wieder zurück nach München geflogen bin mit strahlendem Sonnenschein! Leider hat das alles nichts geholfen, die nächsten zwei Tage lag ich nämlich flach um meine kleine Erkältung in den Griff zu bekommen. Literweise Tee, alles was die Apotheke hergab und Bettruhe mussten mich in zwei Tagen wieder zu einem funktionierenden Menschen machen.

About-last-week-Lindarella-15

Deeeeenn: Sonntag stand viel auf dem Programm! In den neuen Räumen von Sport Schuster in der Hofstatt mitten in München fand das erste Mal der Schuster Ladies Day statt! Moni Fiedler organisiert schon seit einiger Zeit super coole Events nur für uns Mädels, übrigens unter anderem auch Freeridetouren! Aber zurück zu Sonntag: Es war ein Tag voller Sport, Ernährung (aber bitte!), super lieben Mädels und ganz viel Spaß. Von 10-17 Uhr wurde geschlemmt und neben Yoga, Functional Training und Lauftraining (Anfänger und Fortgeschrittene) auch über medizinisches Fitnesstraining gesprochen. Die 40 Plätze waren innerhalb kürzester Zeit ausverkauft- kein Wunder: Für 49,- Euro gibt es alle vier Programmpunkte unterstützt durch professionellen Trainerinnen wie Sandra Mastopietro oder Mädels vom Body&Soul (yes, an dem sind wirklich ALLE anwesenden Frauen), sowie Frühstück (SO lecker!), Mittagessen, Getränke und kleinen Snacks. Oh, und natürlich einer prall gefüllten Goodie Bag, die wirklich mehr als sinnvoll gefüllt war. Die Goodiebag allein ist schon eine super praktische Fitnesstasche, drin waren Trinkflasche, Sportsocken, Zeitschriften, Shampoos & Duschgel (in praktischer Reisegröße), Riegel und und und – da hat sich auf jeden Fall jemand Gedanken gemacht! 🙂

About-last-week-Lindarella-20About-last-week-Lindarella-17

Ich freue mich schon mega auf den nächsten Ladies Day im Sport Schuster- vielleicht ja auch mit ein paar von euch?

About-last-week-Lindarella-19Als wären die Trainings nicht schon hart genug gewesen, haben Nathalie und ich uns noch die volle Ladung muskelkaterversprechender Übungen im neu eröffneten Studio Lagree gegeben. Die Geräte (die, wenn wir mal ehrlich sind eher wie Folterinstrumente aussehen) sind speziell für die Tiefenmuskulatur entwickelt und die 50 Minuten waren so anstrengend, wie schon lange keine 50 Minuten mehr. Definitiv effektiv, ab 35,- Euro die Stunde muss ich mir aber erst noch überlegen, ob ich das in meine Trainingsroutine mit aufnehmen möchte. Was ich trotzdem daraus (wieder) gelernt habe: Je langsamer man eine Übung macht, desto effektiver ist sie. Wenn’s nur nicht so brennen würde…

About-last-week-Lindarella-21

Ihr könnt euch vorstellen, was danach kam. Richtig: Gar nichts. Pasta en masse und ein (nicht so) eleganter Sprung in’s Bett. Over and out, ich freu mich auf den Muskelkater!

Wochenchallenge: Ideen sammeln, teilen, diskutieren, visualisieren und endlich mal mit ein bisschen mehr Teamarbeit anfangen. Zu zweit oder zu noch mehreren kann man so viel mehr schaffen als alleine. Ein einfaches Gespräch mit einer Freundin kann schon helfen, Ideen aus ganz anderen Blickwinkeln zu sehen und sich zu Neuem inspirieren und motivieren zu lassen. Für jemanden wie mich, der seit Jahren alleine arbeitet, Konzepte schreibt und Ideen sammelt gar nicht so einfach- also allerhöchste Zeit, an sich zu arbeiten, um sich zu verbessern!

Next Week: Montag geht es für eine Produktvorstellung nach Düsseldorf und am Wochenende nach Innsbruck auf das Air&Style– ich freue mich schon wahnsinnig! Übrigens verlose ich 1×2 Karten für den kompletten Samstag- Zeit und Lust? Einfach kommentieren, am Mittwoch gebe ich den Gewinner bekannt und verschicke die Karten (per Email)!

Woran arbeite ich gerade? War nicht noch ein Video von letztem Jahr Fashion Week New York und Florida versprochen… ?

Wishlist: Eine Fitnessstudiomitgliedschaft. Ich hadere schon seit Wochen mit mir, ob ich mir das leisten möchte oder nicht… Mittlerweile ist es aber so oft so, dass ich super gerne Sport machen würde, aber entweder ist es zu dunkel/kalt draußen um Laufen zu gehen, oder es Full House, wenn nich ein Homeworkout machen möchte. Hmmm…

11 Comments

  • Antworten Februar 1, 2017

    Steffy

    Ich wollte immer schon mal zu Air & Style

  • Antworten Februar 1, 2017

    Tabea

    Better late than never oder ich hoff es ist noch nicht zu spät um eine Chance auf die Karten zu haben! Kommt davon wenn man mal wieder keine Zeit findet den Laptop zu starten, und sich dann aber 4 Blogposts auf einmal durchlesen darf 🙂
    Schön geschrieben und traumhafte Fotos, wie immer!
    Grüße- Tabea 🙂

  • Antworten Januar 31, 2017

    Natalie

    Ich liebe die Berge und Schnee, davon kann ich gar nicht genug bekommen, deshalb muss ich unbedingt zum Air & Style <3 Bitte liebe Glücksfee sei auf meiner Seite 😉

  • Antworten Januar 31, 2017

    Isi

    Ooh ich hätte richtig Bock auf das air&style! Bin erst umgezogen und hatte nur Stress pur, da wäre das eine willkommene Abwechslung!
    Vor jaaahren war ich schonmal dort in München, das war Mega!

  • Antworten Januar 31, 2017

    Lena Fischer

    Oh man, die Karten wären einfach das perfekte Geschenk! Meine Schwester, die ich am Wochenende besuche, arbeitet als Skilehrerin in Saalbach-Hinterglemm und hat genau am Samstag ihren freien Tag! Das wäre natürlich eine willkommene Abwechslung zum täglichen Ski fahren, auch wenn der Spaß daran eigentlich nie vergeht und man nie genug davon bekommen kann!

  • Antworten Januar 31, 2017

    Alex

    Das Problem mit dem Fitness Studio kenne ich – zum Glück habe ich mittlerweile zumindest übergangsweise eine Lösung gefunden. Erstmal testen, ob ich es überhaupt nutze, dann kann man immer noch weiter schauen 🙂

  • Antworten Januar 30, 2017

    Alex

    Super cool, ich glaub ich war vor 7 oder 8 Jahren das letzte mal auf dem Air&Style… damals noch in München mit SEEED und Billy Talent… DAS waren noch Zeiten…haha!

    Bist du eigentlich dieses Jahr auf der FWNY? Das Video würd ich gerne noch sehen 🙂

  • Antworten Januar 30, 2017

    Anika

    Liebe Linda, ich würde mich wahnsinnig über die Karten für die Air & Style freuen – obwohl, eigentlich mein Liebster noch viel mehr, da er die letzten Monate dank mir und meiner Masterarbeit ziemlich zurückstecken musste. Mit den Karten könnten wir uns endlich mal wieder ein tolles Wochenende gönnen, gemeinsam Zeit verbringen und oben rein noch im zauberhaften Innsbruck -win-win-win-Situation sozusagen.

  • Antworten Januar 30, 2017

    Pati

    Spannender Post!Ich hätte großes Interesse an dem Samstag und würde mich sehr freuen!Gerade nach Bachelorarbeit schreiben ein super Ausgleich und Belohnung!
    Liebe Grüße

  • Antworten Januar 30, 2017

    Tatjana

    Hi Linda!
    Ich mag deine Wochenrückblicke total, find das auch für einen selbst immer super, wenn man einfach die vergangene Woche reflektiert und sieht mit was man seine Zeit so verbracht hat. 🙂

    Liebe Grüße aus Stuttgart

    Tatjana

  • Antworten Januar 30, 2017

    L♥ebe was ist

    ich musste doch schon sehr schmunzeln, dass du dich als kleinen eigenbrödlesrischen Blogger bezeichnest, liebe Linda. so klein finde ich dich nämlich gar nicht, aber ich denke, ich weiß genau was du meinst.
    manchmal ist diese Nachdenkzeit vor dem heimischen Laptop aber auch genau das richtige, um Gedanken zu sortieren und kreativ zu werden.
    schön dass du kleine Vicky dann auch wieder ins Herz schließen konntest 🙂

    eine tolle Woche dir,
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

Leave a Reply