Welcome to my Homegym

Seit Ewigkeiten war es ein Wunsch von mir, ein eigenes kleines Homegym zu besitzen. Nicht gezwungen zu sein, jedes Mal, wenn man Sport machen möchte, in’s Fitnessstudio zu rennen. Schlafklamotten aus, Sportsachen an und ohne großen Zeitaufwand sein Workout erledigen. Nun endlich ist es soweit: Ich habe eine Ecke im Flur zu meiner kleinen Sportecke verwandelt. Lange war ich am überlegen, ob es nicht doch sinnvoller wäre, dort Schuhe und Mäntel aufzubewahren, aber hey, man muss Prioritäten setzen, oder? Die Schuhe und Mäntel mussten somit zwei Zimmer weiter und ich habe einen perfekten Platz für meine Workouts!

Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Captial-Sports-Homegym-Lindarella-19-web

Mit der Zeit hat sich auch so einiges angesammelt: Gestartet habe ich mit einem Retro Boxsack, der nicht nur zum sporteln (und abreagieren) perfekt ist, sondern auch noch farblich perfekt in die Ecke passt. Irgendwann habe ich eine Klimmzugstange befestigen lassen und mir einiges an Zubehör gekauft. Um Klimmzüge zu üben sind Resistor Klimmzugbänder essentiell und es gibt sie meist im Dreierpack- gestartet wird mit dem Band, das am meisten Widerstand hat und man arbeitet sich nach und nach zu dem Band mit dem geringsten Widerstand bzw. irgendwann zu dem Level, bei dem man gar kein Band mehr braucht hin. Unterschiedliche Stärken gibt es zum Beispiel hier.

Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Captial-Sports-Homegym-Lindarella-14-web

Vor kurzem habe ich mir auch noch eine Kettlebell zugelegt- lange war ich mir nicht sicher, welches Gewicht ich nehmen sollte und habe mich dann für 12kg entschieden. Nicht zu leicht (obwohl 8kg rosa gewesen wäre, schwere Entscheidung…! ; )), aber auch nicht zu schwer- alles über 20kg mache ich momentan nur im „echten“ Gym und mit Anweisung. Ich nehme meine Kugelhantel am liebsten für Squats, Deadlifts, Ausfallschritte und Swings.

Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Captial-Sports-Homegym-Lindarella-17-web

Mittlerweile habe ich so einige Trainingsmatten, benutze aber fast ausschließlich meine Yogamatte von Calyana- egal für welches Workout, sie ist einfach perfekt. Sie (und auch meine Hände) rutscht nicht, hat genau die richtige Dicke um nicht zu fest oder zu weich zu sein und ist wunderbar gedämpft. Da ich im Erdgeschoss wohne, ist mir (und meinen Nachbarn) das relativ egal, für alle anderen könnte das aber von Interesse sein. 😉 Falls ihr nochmal ein bisschen mehr Infos zur Matte haben möchtet dann schaut doch mal in diesem Post vorbei, dort habe ich euch nicht nur Infos zur Calyana by Airex gegeben, sondern auch ein Yoga Workout für Anfänger zusammen gestellt!

Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Captial-Sports-Homegym-Lindarella-9-webFitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Captial-Sports-Homegym-Lindarella-12-webFitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Captial-Sports-Homegym-Lindarella-16-web

Ansonsten habe ich ganz klassisch noch ein Paar Hanteln, ein Springseil, Powerbands und meine verhassten Foamroller- viel mehr braucht es eigentlich nicht, oder?

Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Captial-Sports-Homegym-Lindarella-11-web

Ich trage:

Bra: Puma
Tights: Puma (mit Shapingeffekt 😛 )
Trainingsschuhe: Puma

Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Captial-Sports-Homegym-Lindarella-21-webFitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Captial-Sports-Homegym-Lindarella-23-web

Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Captial-Sports-Homegym-Lindarella-24-web

20 Comments

  • Antworten Mai 31, 2017

    Nico

    Hallo Linderella,
    das ist ein richtig cooles Homegym. Ich träume auch von einem bei mir zu Hause. Das wird aber wahrscheinlich noch etwas dauern, bis ich alles zusammen habe. Ich fange klein an. Daher auch meine Frage:
    Kannst Du das Springseil aus deinem Homegym empfehlen? Welches Model verwendest Du? Es sieht richtig stylisch und shiny aus.

    Danke & viele Grüße
    Nico

  • Antworten Mai 15, 2017

    Fabian

    Wow, so etwas hätte ich auch gerne! Richtig cool 🙂

  • Antworten Mai 12, 2017

    Jörg

    Habe auch mein eigenes Gym zu Hause. Sehr cool, man hat keine Zeiten an die man sich halten soll etc.
    Doch manchmal schalte ich einfach nicht ab, da ich andere Gedanken im Kopf habe, da mein zu Hause auch gleich mein Arbeitsplatz ist 😀
    Also STAY FOCUSED!
    _______
    Grüße Jörg
    Ort: Stuttgart
    Website: http://fitness-handgelenkbandage.de/

  • Antworten April 20, 2017

    Emily

    Seeeehr schönes Gym! Hab daheim leider keinen Platz für ein eigenes, somit muss ich weiter ins Studio rennen hihi. Aber immerhin hab ich einen Hometrainer daheim, das ist schonmal ein Anfang.
    Sehr schöner Blog übrigens 🙂

  • Antworten April 10, 2017

    Karlson

    Tolles Homegym, so schön hell. Den Boxsack finde ich besonders cool.
    Ich habe zuhause auch mein eigenes kleines Homegym, jedoch ist es eher für Krafttraining ausgerichtet. Den Boxsack hätte ich trotzdem gerne;)

    LG

  • Antworten April 9, 2017

    Schorsch

    Wow. Das sieht echt toll aus! Wir haben ja auch schon einiges in den eigenen vier Wänden aber gerade der Boxsack fehlt. Mir nicht so sehr, aber Lotte hätte wahnsinnig gerne einen. Allerdings müssten wir den dann sehr gut befestigen. 😉
    Besonders gut finde ich die Trainingsmöglichkeiten daheim für zwischendurch. Wenn man immer zwei Klimmzüge macht, wenn man an der Stange vorbei kommt, hat man abends schon ein gutes Training zusammen. 😉
    Sportliche Grüße
    Schorsch

  • Antworten März 5, 2017

    Heike

    Von welcher Firma ist deine Klimmzugstange? Ich suche auch eine weiße, habe aber noch keine gefunden bei der wie bei deiner fast die gesamte Stange leicht gepolstert ist.

    • Antworten März 6, 2017

      Lindarella

      Das ist eine einfache von Amazon, die selber mit Overgrips (aus dem Tennis) gepolstert wurde 🙂

  • Antworten Februar 28, 2017

    Maikikii

    Hi Linda 🙂 Wow! Da hast du dir ein wirklich tolles Homegym errichtet! 🙂 Klein aber fein 😉 Ich wünschte ich hätte auch Platz mir ein solches Gym zu bauen…
    Auf jeden Fall ein sehr inspirierender Beitrag!
    Liebe Grüße,
    Maike 🙂

  • Antworten Februar 27, 2017

    Patrick

    Hi Lindarella,

    wirklich inspierender Bericht! Ich bin jetzt schon seit langem begeisteter Leser deiner Beiträge und kann nur sagen weiter so! Du lieferst deinen Lesern immer bedeutenden Mehrwert und das wollen wir sehen.

    Viele Grüße Patrick, Küchenblogger
    von DAS KOCHFELD

  • Antworten Februar 27, 2017

    Yasin Erdem

    hallo,

    wow tolles Equipment! Ist echt sehr praktisch zuhause! Gerade der Boxsack gefällt mir sehr gut um einfach mal zwischen durch alles rauszulassen 🙂
    Toller Artikel

    gruss Yasin

  • Antworten Februar 26, 2017

    Tamara

    Toll!
    So ein eigenes Homegym ist schon super praktisch.
    Ich habe das Glück das ich zu Hause einen eigenen großen Fitnessraum habe.
    Da mein Freund Sportler ist haben wir auch sehr sehr viele Trainingsgeräte. 🙂
    Toll hast du das hinbekommen!
    Liebste Grüße Tamara
    http://www.fashionladyloves.com/

  • Antworten Februar 23, 2017

    Remo

    Mein Homegym sah damals ganz ähnlich aus. Es war einfach perfekt, wenn ich mal zu faul war, ins Studio zu gehen und auf mein eigenes Equipment ausweichen konnte. Nach meinem letzten Umzug hatte ich dafür aber keinen Platz mehr… Genieß deinen Sportluxus 😉

    • Antworten Februar 26, 2017

      Heike

      In welcher Höhe hast du die Klimmzustange angebracht?

      • Antworten Februar 27, 2017

        Lindarella

        Viel zu weit unten leider, aber ich hoffe, dass es mir nochmal jemand erhöht- jetzt es es so, dass ich super easy mit gebeugten Armen dran komme- sollte natürlich so sein, dass ich mit gestreckten Armen knapp dran komme….

  • Antworten Februar 23, 2017

    Cora

    Super! Ich habe auch Sportgeräte zu Hause und werde sie niemals hergeben! Obwohl sie viel Platz in Anspruch nehmen.

  • Antworten Februar 22, 2017

    Valentina

    Davon träume ich *_* und so schnell wird dieser Traum nicht wahr 🙁
    Ich sehe im „Heimtrainieren“ die gleichen Vorteile wie du. Außerdem fühlt man sich nicht so beobachtet und kann auch mal die unschönen Sportklamotten tragen 😉 Von Capital Sports habe ich auch Equipment, bin super zufrieden!

    LG Valentina

  • Antworten Februar 22, 2017

    L♥ebe was ist

    wow, das ist einfach nur der Hammer und der Traum jedens Sport-Junkies … und vl sogar von Sport-Muffeln – so fällt es vl leichter, sich öfter aufzuraffen! ich hätte jedenfalls super gerne so ein eigenes Gym 🙂
    muss mich bei meiner Wohnungsgröße aber erstmal mit der eigenen Yogamatte begnügen 😉
    trotzdem super Inspiration für die Zukunft!

    wünsch dir eine tolle Wochenmitte!
    ❤ Tina
    http://liebewasist.com

  • Antworten Februar 22, 2017

    C'est Levi

    Yeah! Das sieht total super aus! Und wer brauchst schon Platz für Jacken und Mäntel? 😉

    Liebste Grüße
    Katja

    http://www.cestlevi.blog | Follow me on Instgram

Leave a Reply