Foodblog-Foodblogger-Food-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Lindarella-Yoghurt-Eis-Kokoseis-selber-machen-3-header

Kokos-Joghurt-Eis selbstgemacht

Foodblog-Foodblogger-Food-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Lindarella-Yoghurt-Eis-Kokoseis-selber-machen-10

Zutaten:
400 ml Kokosmilch (ohne Zusätze)
100 ml Kokoswasser
1 TL Agar Agar
1 EL Agavendicksaft
Joghurtferment (nach Anweisung auf der Verpackung)
Früchte nach Wunsch (hier pürierte Himbeeren und Blaubeeren)
Johgurtbereiter (hier von Severin)

Foodblog-Foodblogger-Food-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Lindarella-Yoghurt-Eis-Kokoseis-selber-machen-9

Zubereitung:
1. Die Gläser mit kochendem Wasser zur Sterilisierung kurz ausspülen
2. Das Ferment in ca. 100 ml Kokoswasser gut auflösen. Die Kokosmilch in einem kleinen Topf erhitzen, aber nicht aufkochen und das Agar Agar und den Agavendicksaft darin auflösen. Abkühlen lassen und mit dem Kokoswasser verrühren
3. Die Flüssigkeit mit den pürierten Früchten gut verrühren
4. Die Flüssigkeit auf die Joghurtgläser verteilen und verschließen. Die Gläser 5-6 Stunden in den Joghurtbereiter geben, danach gut durchrühren und in den Kühlschrank stellen. Erst hier bekommt der Joghurt seine feste Konsistenz
5. Das Joghurt in Eisformen geben, zur Deko getrocknete Blüten verwenden und für einige Stunden in das Gefrierfach geben
6. Die Form unter heißes Wasser geben, damit sich das Eis löst und sofort genießen

Foodblog-Foodblogger-Food-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Lindarella-Yoghurt-Eis-Kokoseis-selber-machen-6-webFoodblog-Foodblogger-Food-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Lindarella-Yoghurt-Eis-Kokoseis-selber-machen-7-wewbFoodblog-Foodblogger-Food-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Lindarella-Yoghurt-Eis-Kokoseis-selber-machen-8-webFoodblog-Foodblogger-Food-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Lindarella-Yoghurt-Eis-Kokoseis-selber-machen-1-web

5 Comments

  • Antworten März 24, 2017

    Meli

    wow das sieht so unglaublich lecker aus! 😀

    Liebste Grüße,
    Melanie

  • Antworten März 24, 2017

    Kathi

    Die schauen einfach soooooo unglaublich lecker und wunderschön zugleich aus! Auch wenn ich einen solchen Zubereiter nicht habe, ich möchte mir am liebsten direkt so ein Eis aus dem Laptop klauen 😉
    Yummy!
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  • Antworten März 24, 2017

    Mel

    Das Eis und vor allem deine Bilder sehen einfach toll aus !
    Da kommt man direkt in Versuchung sich selbst so eine Maschine zuzulegen 🙂
    Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich dir

    https://smajlispassion.wordpress.com/

  • Antworten März 24, 2017

    Sylvia

    Sehr cooles Gerät, sowas hab ich noch nie gesehen! Das Kokoseis haben wir auch schon gemacht, leider kam es nicht sooo gut an, den Kokosgeschmack der Milch muss man halt mögen, Joghurt geht bei uns besser 😉 Da wir keine Veganer sind, macht uns das aber nichts.

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at – Foto & Reiseblog

  • Antworten März 23, 2017

    L♥ebe was ist

    hast ja mit diesen tollen Foo-Bildern schon diverse Einblicke auf IG gegeben, schaut hier aber noch mal besser aus!
    überlege nun schon seit gut einem Jahr, ob ich mir einen Joghurtbereiter holen soll, weil Sojajoghurt ja auch vergleichsweise teuer ist. hatte aber keine Ahnung, dass man den Joghurt auch mit Kokosmilch machen kann. total cool!

    ❤ Tina
    http://liebewasist.com

Leave a Reply