Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Lindarella-Triumph-Triaction-Verbier_05-header

Try anything | Triumph

Oh wie schön ist eigentlich (das W Hotel in) Verbier? Und wie schön ist eine Einladung von Triumph in diese atemberaubende Skiregion in der Schweiz? Letzte Woche ging es für mich und einigen anderen Pressvertretern für drei Tage zu einem kleinen Fitness-Wellness-Food Retreat, um die neue Triaction Sportbra Kollektion von Triumph kennen zu lernen und die Ambassadors, das „Team Triaction“, über ihre Erfahrungen und Tipps auszuquetschen. Oh, und für euch habe ich auch noch was Besonderes in petto, aber wir fangen mal von Anfang an an! 🙂

Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Lindarella-Triumph-Triaction-Verbier_19

Verbier begrüßte uns mit angenehmen 12° Grad Außentemperatur und so war es gar nicht schlimm, dass die Tage mehr im Motto Workout als Skifahren standen. Vor allem die Überraschung auf dem Zimmer ließ die Vorfreude steigen: Zwei komplett neue Workout Outfits, eines für Cardio und eines für Studio. Die Cardio Kollektion ist für alle Sportarten, bei denen man sich viel bewegt, springt und dreht- also einen starken Halt benötigt. Die Studio Kollektion ist für mittlere bis leichte Intensität wie bspw. für Yoga und Krafttraining- außerdem ist sie einen Ticken stylisher und schmeichelnder für die Figur 🙂

Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Lindarella-Triumph-Triaction-Verbier_22

Nach einem gemütlichen Kennenlernen und Dinner ging es auch schon in das kuschelige Hotelzimmer, um am nächsten Tag fit in aller Frühe zu starten. Wir trafen nach dem Frühstück Isabel Edvardsson (einige von euch kennen sie bestimmt durch Let’s Dance?), Margherita Granbassi (ehemalige Profifechterin), Anna Victoria (Fitnessbloggerin), Alice Liveing (Fitnesstrainerin und Buchautorin) und Anna Skura (Fitnessinfluencer), aka das „Team Triaction“, um mit ihnen ein bisschen über ihren sportlichen Hintergrund zu quatschen, ihre Challenges zu verfolgen und natürlich um mit ihnen zu trainieren!

Jede der Ambassadors hat von Triumph eine ganz besondere sportliche Aufgabe bekommen: Eine Sportart zu probieren, an die sie sich vorab noch nie gewagt hatten.  Isabel durfte/musste zum ersten Mal auf einem Pferd reiten, Anna ließ sich den Mädchentraum schlechthin war werden und lernte Ballett, Margherita probierte sich trotz gesundheitlicher Probleme im Hürdenlauf.  Für Alice ging es erstmals hoch hinaus und sie bewältigte eine Kletterwand und Anna Victoria schnappte sich kurzerhand alle Mädels um sich mit ihnen einem Hindernisparcour im Wald zu stellen und an ihre persönlichen Grenzen zu gehen.

Eine Sportart auszuprobieren oder sogar zu lernen, die man noch nie gemacht hat- ich muss nicht lange nachdenken und weiß sofort, dass es für mich das Surfen gewesen wäre. Ich träume schon seit ich ein kleines Mädchen bin davon, irgendwann mal über die Wellen zu reiten, monatelang am Meer abzuhängen und sich um nichts anderes Sorgen zu machen, als über die nächste Welle, den richtigen Bikini und wo es das nächste Mal was zu essen gibt… 😉

Ist euch auch eine Sportart direkt eingefallen oder habt ihr eine Freundin / Bekannte / Familienmitglied, die schon seit Ewigkeiten von DER Sportart träumt? Dann schaut unbedingt mal bei der #tryanything Aktion von Triumph vorbei: Hier kann man sich dafür bewerben, eine Sportart auszuprobieren, die man bisher noch nie gemacht hat und Teil des #TeamTriaction zu werden. Triumph macht es möglich-wie genial ist das?

Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Lindarella-Triumph-Triaction-Verbier_08

Ich muss mit dem Surfen auf jeden Fall noch ein wenig warten (ob es wohl diesen Sommer endlich was wird?) und habe an dem Tag aber keinen allzu schlechten Ersatz gefunden: Ein Training mit den Mädels aus dem Fitnessplan von Anna Victoria! Full-Body-Workout, super Übungen, die man auch zu Hause machen kann und vor allem: super effektiv. Ich habe noch am nächsten Tag meine Muskeln gespürt- vor allem in den Armen (Hallo Burpees!). Nebenher gab es immer mal wieder Tipps und Tricks zu den verschiedenen Übungen und Variationsmöglichkeiten (ob ich wohl meine Liegestützen dort auf dem Bild auf den Knien mache? Man munkelt… 😉 ).

Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Lindarella-Triumph-Triaction-Verbier_04Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Lindarella-Triumph-Triaction-Verbier_06

Zu diesem High Intensity Training habe ich den Triaction Extreme Lite aus der Cardio Kollektion getragen. Perfekte Passform, Halt und wie ich finde ein super schönes Design. Ich habe mich übrigens durch so einige Modelle durchprobiert, bis ich DEN perfekten Bra aus der Serie gefunden habe- verschiede Größen, Formen, Tragemöglichkeiten… Vor allem bei Sport BHs nehme ich mir immer wieder ein bisschen mehr Zeit, um dann am Ende auch wirklich den richtigen BH im Schrank zu haben. Wenn man viel läuft oder Workouts mit viel Bewegung macht ist das so, so wichtig und sollte für jede Sportlerin Pflicht sein! 🙂

Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Lindarella-Triumph-Triaction-Verbier_07

Nach dem Workout war Zeit für ein paar entspannte Stunden: Wellness (und wie ich diese Maniküre benötigt habe!), Lunch, ein grüner Smoothie und vor allem: Die Sonne auf der Terrasse genießen!

Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Lindarella-Triumph-Triaction-Verbier_18Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Lindarella-Triumph-Triaction-Verbier_21

Mit einem wunderschönen Sonnenuntergang (und einem super leckeren Dinner beim Japaner incl. Mochis!) verabschiedete sich der Tag, um uns am nächsten Morgen wieder mit strahlendem Sonnenschein zu begrüßen. Einen Kaffee auf dem eigenen Balkon zu trinken, während man den Skifahrern in der Gondel nach oben zuwinkt hat definitiv Erinnerungspotential, oder? Der Pyjama (natürlich von Triumph!) wurde dann – na klar- wieder gegen Workout Klamotten ausgetauscht.

Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Lindarella-Triumph-Triaction-Verbier_17Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Lindarella-Triumph-Triaction-Verbier_13

Diesmal war das Training ruhiger und anstatt Vollgas war Faszien rollen angesagt- oh wie sehr ich das hasse! Ich verfluche meine Blackroll regelmäßig, weil ich sie einfach viel zu selten und unregelmäßig nutze, als dass meine Muskeln mal entspannt wären. Ich weiß aber natürlich, wie sinnvoll und wichtig es ist und beisse mich dann immer durch- vor allem wenn so viele Leute um mich herum sind 😉 Von dem Workout direkt gibt es übrigens keine Bilder, weil nicht so sexy 😉

Dafür haben wir nach dem Training noch das Outfit mit meinem absoluten Lieblings Sport Bra aus der Studio Kollektion abfotografiert. Der Triaction Magic Motion ist trotz Push-up Effekt super angenehm zu tragen, hält alles da, wo es sein soll und erlaubt volle Bewegungsfreiheit. Zusätzlich sieht er fantastisch aus, rückt alles ein bisschen schöner zurecht und sowohl mit als auch ohne Oberteil darüber macht er eine schöne Form. Neues Lieblingsstück würde ich sagen!

Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Lindarella-Triumph-Triaction-Verbier_09Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Lindarella-Triumph-Triaction-Verbier_10

Noch ein letzter Sonnenuntergang, bevor es über Genf wieder zurück nach München ging. Ich hatte drei wirklich wunderbare Tage voller neuer inspirierender Bekanntschaften, neuen Erkenntnissen, Trainingsmethoden, Urlaubszielen (in Verbier Skizufahren ist sicherlich ein Traum!) und Lieblingssportklamotten, die ich so schnell nicht vergessen werde.

Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Deutschland-Lindarella-Triumph-Triaction-Verbier_20

Ich bin super gespannt auf die Gewinner der #tryanything Chance– welche Sportart würdet ihr gerne probieren?


In sportlicher Kooperation mit Triumph

6 Comments

  • Antworten April 15, 2017

    Din

    Ich würde tatsächlich gern mal mit einem Bahnrad auf einer alten Holzbahn fahren wollen.

  • Antworten April 5, 2017

    Sonja

    Die Fotos sind einfach traumhaft. Muss dringend auch wieder in die Berge…
    Die Sport-Bras von Triumph trage ich selbst und sie passen perfekt.

  • Antworten März 27, 2017

    Julia

    Toller Beitrag und wunderschöne Fotos.
    Liebe Grüße, Julia
    http://theeverydaytreasures.blogspot.de

  • Antworten März 27, 2017

    Sylvia

    Super schöne Bilder! Sieht echt toll aus dort. Und deine Figur ist natürlich wieder mal on Point wenn man das so sagen darf.

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at Foto- & Reiseblog

  • Antworten März 26, 2017

    liebe was ist

    ohh dieses urige, aber moderne Hotel ist wirklich sehr schön!
    noch cooler und schöner finde ich aber mal wieder das Event und wie toll sind bitte die neuen Sportkleider von Triumph?!

    genieß deinen Sonntag meine Liebe,
    ❤ Tina
    http://liebewasist.com

  • Antworten März 26, 2017

    Kerstin

    Wooow das sieht wirklich wundervoll aus. Und dein Körper, those abs tho! Wirklich super schöner Beitrag und mega schöne Fotos – man sieht richtig wie viel Spaß zu an dem Trip hattest 🙂

    Love, kerstin
    http://www.missgetaway.com/

Leave a Reply