Xletix Challenge | Quickcap

Durch den Schlamm robben, meterhohe Hindernisse überwinden, durch Eiswasser hüpfen und so weiter? Als ich vor kurzem von Quickcap gefragt worden bin, ob ich Lust auf die XLETIX Challenge hätte, dachte ich erstmal: „Aber sicherlich nicht!“ Warum sollte man sowas denn freiwillig machen? Dann habe ich mir ein paar mehr Videos dazu angesehen, mit Bekannten gesprochen, die sowas schon öfter gemacht haben und mich von ihrer Begeisterung anstecken lassen. Auf zu neuen Ufern und sich einer Herausforderung stellen, die es sonst wahrscheinlich so nur bei der Army gibt.

Ich durfte mir sogar ein kleines Team von insgesamt sechs Leuten (leider hat sich eine Leserin verletzt und wir sind nur zu fünft gelaufen) aussuchen, die zusammen mit mir an den Start gingen. Erstmal war natürlich die Frage, WIE bereitet man sich auf so einen Lauf vor? Meine momentane Sportroutine, die aus Yoga und Laufen besteht wäre hier wohl etwas zu entspannt. Aber hey, es gab ja auch mal andere Zeiten und so habe ich aus meinen alten Trainingsplänen einen Neuen (ihr könnt ihn euch hier downloaden) erstellt, der gezielt auf Muskelkraft geht und uns fit für den Lauf machen sollte. Zusätzlich haben wir Mädels jeweils eine Monatsration Quickcap Sports bekommen, die unsere Vorbereitungsphase perfekt unterstützt hat: Quickcap Sports (es gibt auch „Brain“, „Beauty“ und „Sun“) ist dank Nährstoffen wie Elektrolyte (die Big 5 für die Muskeln), Guaraná (dank dem natürlichen Koffein trägt es zu einer höheren Reaktions- und Koordinationsfähigkeit bei) sowie L-Carnitin und das Coenzym Q10 (Hallo Energiestoffwechsel!) perfekt für die Sportler unter uns, da es Energie gibt, man fokussiert bleibt und es zur schnellen Erholung beiträgt. Die Flaschen sind perfekt für den Alltag und die Pulverkapseln kann man in jede Handtasche schmeißen. Neben dem Gefühl fitter und schneller zu regnerieren hat übrigens der Orange-Grapefruit Geschmack auch dazu beigetragen, dass ich endlich wieder etwas mehr zu trinken! Für alle, die Quickcap auch mal ausprobieren möchten oder ihren Vorrat auffüllen wollen: Mit dem Code lindarella20 bekommt ihr übrigens beim Checkout 20%! <3

Unser Team wurde für 13 Uhr eingeteilt, aber natürlich haben wir uns schon etwas früher getroffen, um Startunterlagen abzuholen, unsere Sachen abzugeben, zu quatschen und nochmal eine Dosis Quickcap Sports zu genießen. Als einer der Hauptsponsoren haben sie bei jedem XLETIX Rennen einen Stand, bei dem man sich durchprobieren kann, oder einfach nur entspannen. Oh, und natürlich „mussten“ wir auch noch das ein oder andere Foto machen. Wir hatten glücklicherweise einen mega Fotografen mit vor Ort, der uns teilweise begleitet hat und ich euch so einen kleinen Einblick in unseren Lauf geben kann. Ich muss zugeben, ich bin immer noch absolut geflashed von dem Lauf: Auch wenn man erstmal denken kann, dass es vielleicht ein bisschen albern ist, sich künstlichen Hindernissen zu stellen, war es eine absolut positive Erfahrung und würde mich jetzt nochmal jemand fragen, ob ich einen Hindernislauf mitmachen möchte- ich würde sofort ja sagen. Man wächst innerhalb kürzester Zeit in seinem Team zusammen, es macht unheimlich viel Spaß, man fordert sich selber heraus und egal ob man ein Hindernis schafft oder nicht, man ist trotzdem stolz es versucht zu haben. Teambildung, Freundschaften stärken, neue Leute kennen lernen oder einfach nur eine grandiose Zeit haben: Klappt alles zu 100% bei solchen Events! Alle anderen Läufe werden Deutschlandweit übrigens von jeweils einem Blogger begleitet und auch Startplätze verlost- falls euch das Fieber bereits gepackt hat, schaut hier vorbei! 🙂

Checkliste für einen Hindernislauf:

Lange Hose um Verletzungen zu vermeiden
Synthetische, enge Kleidung (Baumwolle saugt sich mit Schlamm und Wasser voll)
Trailrunning Schuhe oder Schuhe mit möglichst wenig Material, das sich vollsaugt
Münzgeld für z.B. ein Eis zwischendurch (wenn ihr nicht auf Zeit lauft)
Handschuhe ohne Dämpfung, am besten reines Gummi
Wechselklamotten und Handtuch für nach dem Lauf
Snacks und Getränke für nach dem Lauf

Wir hatten wirklich einen mega coolen Tag, unheimlich viel Spaß, sind in der Zeit bestimmt um 2cm vor Stolz gewachsen und die blauen Flecken und der „leichte“ Muskelkater haben mich noch tagelang an das Event erinnert. Vielleicht steht ja nächstes Jahr statt der M-Distanz sogar die L-Distanz an! Mädels, was meint ihr? 😉


In sportlicher Kooperation mit Quickcap

8 Comments

  • Antworten Juli 10, 2017

    Elina

    Stark, finde ich super, dass du es dann doch gemacht hat. Wahr bestimmt eine tolle Herausforderung, sieht aber auch nach viel Spaß aus.

    Liebste Grüße

    Elina von http://bareminds.de

  • Antworten Juli 9, 2017

    C'est Levi

    Du Sportskanone! Hört super spannend an! Ich werde dieses Jahr bei Tough Mudder teilnehmen und bin auch schon sehr gespannt, wie ich es überstehen werde 🙂

    Hab ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Katja

    http://www.cestlevi.blog | Follow me on Instagram

  • Antworten Juli 6, 2017

    Johannes

    Oh wie cool – sind auch echt richtig tolle Bilder geworden.

  • Oh, das sieht nach einem super Tag und richtig viel Spaß aus! Die Bilder sind einfach klasse! Ich muss gleich schauen, ob es das hier auch in der Gegend gibt. Das ist eine großartige Mädels-Aktion der anderen Art!

    Ginger By Choice l Food & Lifestyle Blog

  • Antworten Juli 5, 2017

    Sylvia

    Achje das sieht irgendwie hart aus. Ich glaub da beneide ich dich absolut nicht drum. uiii 😀

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at – Fotografieblog

  • Antworten Juli 5, 2017

    L♥ebe was ist

    die Qickcap-Kapseln wollte ich auch so unbedingt ausprobieren! allerdings habe ich sie bisher noch nirgends im Handel gesehen. wo gibt’s die eigentlich?
    schaut wieder mal nach einer super coolen Fitness-Action aus 🙂

    schöne Wochenmitte dir,
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

    • Antworten Juli 6, 2017

      Lindarella

      Ich glaube momentan leider nur online! Mit dem Code kannst du sie aber nochmal günstiger zum probieren bestellen 🙂
      Liebe Grüße,
      Linda

  • Antworten Juli 4, 2017

    Mrs Unicorn

    Ein Mega Event! Meine Kollegen haben auch teilgenommen. Vielleicht bin ich nächstes Jahr auch mal dabei.

    Liebe Grüße
    Celine von http://www.mrsunicorn.de

Leave a Reply