Fitnessweek | Triaction

Es gibt wirklich wenig, was mich freiwillig noch vor dem Morgengrauen aufstehen lässt. Im Winter ist es die Aussicht auf eine grandiose erste Abfahrt im Schnee, im Sommer maximal Sunrise Yoga (das muss aber schon mit einer sehr besonderen Yogalehrerin statt finden) oder die Fahrt in den Urlaub. Letzte Woche aber war es die Möglichkeit gleich am ersten Tag im Stanglwirt ein exklusives Boxtraining mit Björn Schulz machen zu dürfen und mich noch vor dem Frühstück (und bevor jeder Gast im Stanglwirt auch nur daran denkt sich aus den Federn zu bewegen) komplett auszupowern. Ich schmiss mich also in aller Herrgottsfrühe in mein Sportoutfit (das ich natürlich schon am Abend vorher rausgelegt hatte), exte kurz meinen Espresso und machte mich auf den Weg zur Trainingslocation.

Ich trage:

Bra: Triumph Hybrid Lite
Tights: Hunkemöller
Shoes: Nike

Highlight des ersten Outfits (es folgten noch vieeeeele Workouts, also auch noch viele Outfits- siehe etwas weiter unten) war – natürlich – der Triaction Hybrid Bra von Triumph der extra für Cardio Workouts , bei denen viel Halt benötigt wird entwickelt wurde. Der Bra lässt sich übrigens nicht nur klassisch auf der Rückseite anpassen, sondern hat auch Optionen vorne den Träger zu kürzen, was einen enormen Mehrwert darstellt und damit perfekt einstellbar ist. Das Modell trage ich übrigens für Sportarten wie Boxen, Laufen und HIIT- Workouts, wo ich mich viel und ruckartig bewege. Grundsätzlich ist es bei Triumph zum Beispiel so, dass man alle Bras, die unter der Sparte „Cardio“ laufen für hohe Beanspruchung nutzen sollte und alle Bras, die unter „Studio“ laufen für etwas entspanntere Workouts wie Yoga trägt. Die Kollektion ist übrigens auch nochmal etwas femininer und figurschmeichelnder 😉

Ich habe für mich Boxen als die perfekte Ergänzung zu meinen regelmäßigen Yoga- und Laufeinheiten gefunden. Die Sportart macht nicht nur genau die Art von Muskeldefinition, die ich besonders schön finde (lange, sehnige Muskeln), sondern macht unheimlich Spaß, man merkt, dass der Körper mit jedem Training stärker wird und ganz ehrlich: Irgendwie ist es auch ein bisschen cool, zu sagen, dass man (Kick)boxt, oder?

In der Woche haben wir übrigens jeden Tag mindestens zwei Workouts gemacht- jeweils eines mit hoher Intensität und dazu ein bis zwei entspanntere Trainings. Da der Hauptsponsor der Woche Triaction by Triumph (mit der Marke arbeite ich übrigens aus Überzeugung schon sehr lange zusammen) war, haben wir uns natürlich durch die komplette Range der Sportbras durchprobiert und jeder hat die für sich perfekten Modell gefunden.

Bra: Triaction Magic Motion, Tights: Varley

Die Woche hat wirklich unheimlich viel Spaß gemacht, auch wenn ich am Freitag wirklich jeden einzelnen Muskel in meinem Körper gemerkt habe und mich fast nicht mehr bewegen konnte (zwei Workouts täglich für fünf Tage sind dann eben doch selbst für mich etwas zu viel…). Das Hotel, die Landschaft, die Mädels (und Jungs) und die Stimmung war der Wahnsinn und ich würde definitiv sofort wieder „hier“ schreien, wenn ich nochmal gefragt werde, ob ich nicht Lust habe, nochmal bei so einer Fitness-Woche mit dabei zu sein. Eventuell würde ich mich bei dem ein oder anderen Workout im Spa verirren, aber hey, manche Hotels sind auch wirklich verwirrend. 😉

Freitag Abend habe ich dann übrigens noch in München mit Sophia eine Runde durch den Englischen Garten gedreht (das Laufen ist in der Woche tatsächlich zu kurz gekommen), da hier auch wieder ein paar Mädels von Triumph unterwegs waren und an alle motivierten Läufer (es hat aus Kübeln gegossen) kleine Goodies wie Trinkflaschen verteilt haben und auf ein Gewinnspiel aufmerksam gemacht haben. Wer ein Bild auf Instagram mit dem Hashtag #TeamTriaction2 hochlädt kann nämlich komplette Sportoutfits, Beratungen und Personaltrainings gewinnen. Nachdem das Team Triaction (quasi die Ambassadors für Triumph) anfangs aus fünf Mädels bestand, kann nun jeder Teil des Teams sein, #TeamTriaction2 eben. Unbedingt mitmachen!


In freundlicher Kooperation mit Triumph

6 Comments

  • Antworten September 25, 2017

    Celina Graf

    Morgens bin ich super unbrauchbar 🙁 Deine Gym-Wear ist aber super schön!

  • Antworten September 19, 2017

    Michael

    hört sich nach einer spannenden aber auch anstrengenden Woche an, ich selber boxe auch 2 mal die Woche, es ist einfach ein super Ausgleich zum Büro Alltag.

    Auch die Bilder sind verdammt schön geworden, mach weiter so!! 🙂

  • Antworten September 13, 2017

    BeGrazia

    Ah, ich liebe den Triaction Hybrid Bra – sieht so gut aus und diese Farbe ist zur Zeit so in.
    Wie hast du mit dem Boxen angefangen? Erlich das finde ich total cool und will auch trainieren, aber irgendwie bin ich eingeschüchtert, dass es „nicht für Mädels ist“.

  • Antworten September 10, 2017

    Alex

    Hey 🙂

    Du hast echt eine tolle Woche gehabt. Hast du schon Mal das Shaun T’sProgramm gesehen oder ausprobiert ?

    Freue mich auf deine Kommentare.

    Alex von https://fitnessweltblog.wordpress.com/

  • Antworten September 8, 2017

    Jenni

    Wow, das klingt nach einer wirklich tollen Woche. Und die sport bras von Triumph klingen wirklich toll und sehen auch noch super aus, stehen Dir im uebrigen auch sehr gut, ich glaube da muss ich mich auch mal umschauen. Ich mache demnaechst auch eine Fitnessreise nach Marbella, mit 4 Sporteinheiten am Tag :O Aber wenn jemand so super sportliches wie Du, schon so ueber Muskelkater klagt, become ich jetzt schon etwas Angst 😀

  • Antworten September 7, 2017

    L♥ebe was ist

    ohh ja, mir geht es ganz genauso – bin absolut kein Morgenmensch. auf so eine Session und allein die Aussicht, die man in den Bergen hat, hätte ich aber schon Lust 🙂
    deine neue Gym-Wear finde ich super schön – hat tolle Boho-Vibes!

    ❤ Tina von http://liebewasist.com

Leave a Reply