Wiesn Season | CocoVero

Endlich ist die 5. Jahreszeit in Bayern angebrochen und damit sind zwei Wochen Ausnahmezustand in München vorprogrammiert. Wie jedes Jahr habe ich mich auch dieses Jahr wieder auf die Suche nach einem neuen Dirndl gemacht- bis vor zwei Jahren habe ich noch fleißig Dirndl selber genäht (hier findet ihr einen kleinen Beitrag dazu), mittlerweile schaffe ich das zeitlich leider nicht mehr. Somit heißt es einen Nachmittag Abstecher durch die Trachtenläden und Kaufhäuser Münchens zu machen und die Onlineshops zu durchforsten. Wie auch letztes Jahr ist es aber dann wieder ein Dirndl meiner absolut Lieblingsmarke CocoVero geworden. Das ist übrigens erst eine Woche „alt“ und damit schon aus der neuen Herbst/Winter Kollektion.

Ich trage:

Dirndl: CocoVero
Bluse: CocoVero
Tasche: Chloé
Boots: Zara
Kette: SoCosi
Armbänder: BlackPalms

Ich liebe den Mix aus Tradition und Moderne und bin bisher immer bei dem super süßen Label der zwei Freundinnen Coco und Vero (wie gut ist bitte die Namenkonstellation für ein Trachtenlabel?) fündig geworden. Auch die große Auswahl an Blusen lässt jeden fündig werden und bietet vor allem mal etwas anderes im Gegensatz zu den „typischen“ Blüschen im Trachtenladen. Das ganze übrigens auch noch einigermaßen erschwinglich (die Bluse, die ich hier trage liegt bei knapp unter 100,- Euro) und absolut hochwertig.

Für das Shooting habe ich noch meine neuste Chloe Pixie ausgepackt, diese würde ich allerdings auf keinen Fall zu einem feucht-fröhlichem Wiesnabend mit in ein Oktoberfestzelt nehmen. Das Wildleder wäre dem Mix aus Bier, Weinschorle, Champagner und Brotzeitbrettln definitiv nicht gewachsen und ich wäre wohl mehr mit dem Schutz der Tasche beschäftigt als mit dem schunkeln zu Musik, was wirklich keine Option ist. Ich bin mir aber sicher, dass die Tasche noch zu diversen anderen Gelegenheiten aufgetragen wird und definitiv kein Staubbeutelhüter wird- wie eigentlich keine meiner Chloétaschen.

Übrigens kombiniere ich momentan zum Dirndl am liebsten schwarze Boots mit einem relativ dicken Absatz- so gibt es keine Fußschmerzen, man hat einen sicheren Tritt auf der Bierbank und ist trotzdem ein paar Zentimeter größer und sieht noch einen Ticken eleganter im Dirndl aus. Auf Instagram nehme ich euch übrigens zu meinen fast täglichen Wiesnabstecher mit und zeige euch was ich trage, in welche Zelte ich gehe und wie die Stimmung ist. Falls ihr mir dort noch nicht folgt, unbedingt nachholen! <4

5 Comments

  • Antworten September 22, 2017

    Johannes

    Die Wiesn bleiben für mich weiterhin ein Rätsel, aber tolle Bilder 🙂

  • Antworten September 20, 2017

    C'est Levi

    Liebe Linda,

    ich bin schon so lange auf der Suche nach einem besonderen und hochwertigem Dirndl. Dieses ist einfach der Wahnsinn! Es wirkt schon allein aus den Fotos super hochwertig und die Musterung gefällt mir ausgesprochen gut! Danke also für den Tipp 🙂

    Dein selbstgenähtes sieht ebenfalls toll aus! Großes Kompliment!

    Liebe Grüße
    Katja

    http://www.cestlevi.blog | Follow me on Instagram

  • Antworten September 19, 2017

    Sonja

    Liebe Linda – ich war ja immer ein grosser Fan von deinen selbstgenähten Dirndl. Du bist ja echt super talentiert. Ich bin übrigens gleich „protective“ mit meinen Designer-Taschen und nehme diese meistens nicht mit wenn ich ausgehe 😉

    Liebe Grüsse, Sonja
    http://littlewhitepages.ch

  • Antworten September 19, 2017

    Luise

    Du siehst bezaubernd in deinem Dirndl aus Linda, vor allem die Farbe gefällt mir wahnsinnig gut!

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

  • Antworten September 19, 2017

    L♥ebe was ist

    liebe LInda,
    ich kann dir gar nicht sagen wie sehr ich die Wiesn-Zeit vermisse, seit ich meine Familie nicht mehr in München besuchen kann, weil sie dort weggezogen ist 😉
    du schaust wirklich traumhaft schön in deinem Dirndl aus – die Farbe steht dir hervorragend zu deiner Haarfarbe 🙂

    wünsche dir viel Spaß auf der Wiesn!!!
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

Leave a Reply