About last week #11

Die Saison im Freien ist nun definitiv eröffnet: Meine Terrasse wurde bepflanzt, die ersten Runden im See wurden gedreht und der Wetterbericht kündigt Temperaturen über 30° Grad an. Ob es da überhaupt Optionen für schlechte Laune gibt? Definitiv nicht!

Auch wenn ich es liebe morgens alleine für mich Yoga zu machen habe ich in den letzten Wochen gemerkt, wieviel Spaß es mir macht auch in Gruppen zu trainieren und eine Trainerin vor Ort mit dabei zu haben. Ich kann nur jedem empfehlen (egal bei welchem Sport) ab und an bei Profis vorbei zu schauen- nicht nur um die Technik zu überprüfen, sondern einfach auch, um mal wieder in Gruppendynamik zu sporteln und vor allem Neues kennen zu lernen. Mal selber kürzt ja gerne bei Übungen, die sich nicht so gut anfühlen ab- im Gesellschaft passiert das viel seltener und ist noch zudem super wichtig. Denn genau die Übungen, die am Unangenehmsten sind braucht der Körper oftmals am meisten und bringen einen am weitesten vorwärts. Kann man so übrigens auch auf viele Alltagssituationen anwenden! 😉

MyMunich: Viel zu selten treibe ich mich im Univiertel herum und kenne so einige Cafés noch nicht- das Bowls & Blenders in der Augustenstraße habe ich erst vor kurzem entdeckt und ist mit perfekten Frühstücks- und Lunchbowls definitiv zu empfehlen.

Am Wochenende ging es endlich mal wieder raus in die Natur! Egal ob wandern in den Bergen oder einfach nur gemütlich am See entspannen: In weniger als einer Stunde ist man von München aus am Tegernsee (übrigens auch mit dem Zug, der direkt fährt) und es fühlt sich jedes Mal wie Sommer an. Schöne Strände, tolles Essen und wer mag auch sportliche Herausforderungen.

Next Week: Am spannendsten wird es definitiv am Dienstag. Meine zwei lieben Freundinnen Sophia und Verena werden nämlich ihr Buch vorstellen. Yes, die zwei haben einfach mal locker flockig ein Buch geschrieben, das um Selbstbewusstsein, Selbstliebe und ihre Freundschaft geht. Wahnsinn! Ich bin unheimlich gespannt und freue mich schon unheimlich auf Dienstag Abend, 20 Uhr im Hugendubel in der Theatinerstraße. Kommt unbedingt vorbei, wenn ihr Zeit habt- die Mädels signieren euch das Buch sicherlich unheimlich gerne! Für alle, die nicht dabei sein können: Auf Amazon gibt es momentan noch Exemplare! <3

4 Comments

  • An den See fahren ist bei dem Wetter doch ohnehin das beste, was man machen kann – obwohl, das Meer ist dann doch noch ein bisschen besser, aber leider so weit weg 😀

  • Antworten Mai 30, 2018

    Mel

    Dein Bikini sieht toll aus *_* Wo konntest du den denn ergattern?
    Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende 🙂

    LG Mel von http://www.smajlispassion.de

    • Antworten Mai 30, 2018

      Lindarella

      Kommt drauf an, welchen du meinst- der gestreifte ist aktuell von H&M (beim Gruppenbild) – das andere Oberteil ist uralt von uhlala beachwear 🙂

  • Antworten Mai 30, 2018

    L♥ebe was ist

    es gibt doch nichts herrlicheres als bei diesem Wetter an den See zu fahren!!! leider habe ich die Möglichkeit in meiner Wahlheimat nicht, aber dafür bei meiner Familie und nutze das so oft es geht aus 🙂

    auch was Yoga in einem Gruppentraining angeht, kann ich dich gut verstehen 😉

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

Leave a Reply