Get up, wake up !

Morgenmenschen. Das ist für mich eine Art eigene Spezies, die mir völlig fremd ist. Aus dem Bett springen, gute Laune und ab in den Tag starten ? No way. Mindestens eine halbe Stunde brauche ich um aufzuwachen, zu sprechen und die Mundwinkel nach oben zu bekommen. Wenn ich meine Rituale in der Früh nicht durchziehe oder sie durch irgendeine Art und Weise unterbrochen werden, kann mal ganz schnell eine stinkige Linda vor einem stehen. Meine mir näherstehenden Personen wissen das natürlich und versuchen mich mehr oder weniger in der Zeit zu meiden. 😉 Einmal durch mit der Prozedur, bin ich auf einen Schlag ausgewechselt und wieder friedfertig wie eh und jeh. Aber diese eine halbe Stunde am Morgen… die ist manchmal böse.

Fashionblog-Fashionblogger-München-Munich-Deutschland-Fashion-Blog-Blogger-Lindarella-Lifestyle-Fashion-Beauty-Blog-Listerine-Review-Produkttest-Blogger-3

Ein heißes Getränk am Morgen ist für mich Pflichtprogramm. An super motivierten Tagen gibt es grünen Tee, manchmal aber einfach stinknormalen Kaffee. Bekommt mein Körper nicht gleich in der Früh ein wenig Koffein wird er den ganzen Tag über nicht so richtig wach. Nur Saft oder Wasser morgens? Nicht mit mir!

Fashionblog-Fashionblogger-München-Munich-Deutschland-Fashion-Blog-Blogger-Lindarella-Lifestyle-Fashion-Beauty-Blog-Listerine-Review-Produkttest-Blogger-6

Bevor es in die Alltagsklamotten geht schnappe ich mir während dem Zähneputzen immer noch eine Hantel – Ausgleich für die Arme und so 😉 Durch die körperliche Anstrengung wird mein Körper aber zusätzlich noch einen Tick wacher und ich fühle mich den ganzen Tag so, als „hätte ich schon was gemacht“ – Übrigens mache ich auch super gerne morgens fix ein paar Liegestütz und Jump Squats um den Tag zu begrüßen!
Fashionblog-Fashionblogger-München-Munich-Deutschland-Fashion-Blog-Blogger-Lindarella-Lifestyle-Fashion-Beauty-Blog-Listerine-Review-Produkttest-Blogger-5

Fashionblog-Fashionblogger-München-Munich-Deutschland-Fashion-Blog-Blogger-Lindarella-Lifestyle-Fashion-Beauty-Blog-Listerine-Review-Produkttest-Blogger-8

Dank Kaffee, Tee und Co. habe ich es mir irgendwann angewöhnt bei Zahncremes und Kaugummis zu den „White“ Produkten zu greifen. Denn der Sommer kommt immer, die Haut wird dunkler und eigentlich auch die Zähne weisser, oder? Wenn einen Gesichter in der Stadt angrinsen und die Zähne weiss entgegen blitzen, frage ich mich oft: Ist das echt oder sind die Zähne gebleached? Ich habe mir auch schon überlegt, mich einer solchen Prozedur zu unterziehen, aber nie den letzten Schritt gemacht. Irgendwie ist es doch … unnatürlich, oder? Naja, aber dann wären ja die ganzen Zahncremes, Kaugummis und Mundwasser, die aufhellen sollen auch nicht „echt“ ? Für mich ist bleachen nochmal ein Step weiter, und ich muss dabei immer an Barbara Becker denken, die damals so unfassbar leuchtend weisse Zähne hatte, dass man fast geblendet wurde.

Fashionblog-Fashionblogger-München-Munich-Deutschland-Fashion-Blog-Blogger-Lindarella-Lifestyle-Fashion-Beauty-Blog-Listerine-Review-Produkttest-Blogger-9

Ein schönes Lächeln und die entsprechenden Zähne finde ich super wichtig und sorgt auch einfach für die Extraportion Selbstbewusstsein. Da ich aber kein hoffnungsloser Fall bin, was die Farbe meiner Zähne angeht, sondern sie nur gerne einen Ticken heller hätte heißt es: erstmal kein bleachen, sondern bei den light Varianten bleiben.

Listerine hat mir die neue „Advances White“ zum testen geschickt, die weissere Zähne in nur 2 Wochen verspricht. Für mich heißt es die nächsten paar Wochen jeweils morgens und Abends: gurgeln! Die Multi-Effekt Spülung, die gleichzeitig noch die Zähne stärken soll, gibt es übrigens demnächst für nur 4,99 UVP in jeder gut sortieren Drogerie und Supermärkten! Und ich hoffe jetzt einfach mal, dass bei mir bis zur braunen Haut auch die Zähne dementsprechend funkeln! 😉

 

Fashionblog-Fashionblogger-München-Munich-Deutschland-Fashion-Blog-Blogger-Lindarella-Lifestyle-Fashion-Beauty-Blog-Listerine-Review-Produkttest-Blogger-2

 


 

In freundlicher Zusammenarbeit mit Listerine

9 Comments

  • Antworten Juni 14, 2015

    Melissa

    Hey Linda,
    dass mit den Morgenritualen bevor man die Mundwinkel hochbekommt, kenne ich nur zu gut.
    Aber sag mal, vorher ist Dein wunderschöner Jumpsuit?

  • Antworten Juni 14, 2015

    Caro

    Ich kann dich total verstehen. Morgens brauch ich auch immer meine Zeit. Da darf dann auch nichts „falsches“ passieren ^^“

  • Antworten Juni 12, 2015

    Mr.Wonderful

    Man muss immer mit einem Lächeln aufstehen…und wir haben die perfekte Tassen dafür!

  • Antworten Juni 12, 2015

    Dana :)

    Ich komme morgens eigentlich relativ schnell aus dem Bett und bin dann auch erstmal hellwach. Allerdings holt mich die Müdigkeit dann so gegen 10/11 Uhr ein und ich würde super gerne wieder schlafen gehen, am Wochenende meist kein Problem unter der Woche leider nicht machbar.
    Da ich allerdings Kaffee, Grünen und schwarzen Tee hasse, bleibt mir nur Wasser, Kakao, saft oder früchtetee. Aber irgendwie überstehe ich immer den Tag 🙂

    Liebe Grüße
    Dana

    http://www.style-run.blogspot.com

  • Antworten Juni 12, 2015

    liebe was ist

    ich kenne tatsächlich nur wenige Morgenmenschen. zwar komme ich recht schnell aus dem Bett, wenn der Wecker klingelt, aber müde bin ich trotzdem ohne Ende und ohne meine Rituale nach dem Aufstehen, scheit den ganzen Tag meine körperlich-geistige Balance schief zu stehen …

    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

  • Antworten Juni 12, 2015

    mia

    Also trinkst du vor dem zähneputzen kaffee? :s

  • Antworten Juni 12, 2015

    Luise

    Mir geht es ähnlich wie dir. Morgens brauche ich eine gewisse Zeit für mich, ohne dass mir einer in die Quere kommt und meinen Ablauf stört. Ich glaube aber, dass wir nicht die Einzigen sind Linda denen es so geht.

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

  • Antworten Juni 12, 2015

    Lis

    Hey Linda!

    Ich erkenne mich total wieder ;). Die obligatorische halbe Stunde am Morgen zum Wachwerden.. Meine Familie macht manchmal den Fehler in der Zeit gute Laune von mir zu erwarten, das schlägt gerne mal ins Gegenteil um. Was Zähne bleachen angeht, ich würde das auch eher nicht machen, weil ich glaube, dass wir unseren Zähnen schon genug antun und sie dadurch nur noch mehr angegriffen werden..
    P.S. woher hast du denn den schönen Jumpsuit?

    Liebe Grüße! 🙂

  • Antworten Juni 12, 2015

    Carrie

    Toller Beitrag!

    Check out my new post
    http://carrieslifestyle.wordpress.com
    Posts online about Dubai, USA, South Africa…

Leave a Reply