#sofast Nike Zoom Event München

Diesen Montag war es so weit! Das (für mich) erste Nike Event in München stand an. Aufregung pur: mit einer meiner Lieblingsmarken in meiner Heimatstadt trainieren, entdecken und testen! Nachdem sich die komplette Truppe aus Redakteuren, Bloggern und Running-Händlern abends zu einem kurzen Get-together in einem Hotel im Münchner Norden gesammelt hatte ging es los in die Eventlocation. Diese war bis vor Erreichen geheim und die Überraschung dann umso größer (man sieht es vielleicht an meinem Gesichtsausdruck unten im Bild 😉 ): Die BMW-Welt München! Was passt besser, als die neue Nike Zoom Kollektion in solch einer Umgebung vorzustellen und zu testen?

2015_nike_bmw_welt_erweitert_of_by_hans-martin_kudlinski-12

Alle Infos zu dem neuen Modell wurden vor der Praxis anschaulich in der Theorie  erklärt und gezeigt. Mit vor Ort waren übrigens auch Top-Sportler wie Alexandra Burghardt (ganz links im Bild) und Christina Hering (neben Alexandra in grün), die das Wochenende zu vor ordentlich bei den U-23 Europameisterschaften in Tallin abgeräumt haben. Außerdem unterstützen uns Arne Gabius und Patrick Zwicker bei unserer „fastest Mile“.

2015_nike_bmw_welt_erweitert_of_by_hans-martin_kudlinski-14

Nach der Theorie folgt die Praxis: Aus dem Automobilrollfeld wurde unser persönlicher Temple of Speed. In Fünferstaffeln und mit persönlichem Pacer ging es nacheinander auf die Rennstrecke. Anfeuern während man auf „seinen“ Run wartet war natürlich Ehrensache- nichts motiviert mehr als Teamspirit!

10 Runden, as fast as you can. 1 Meile, 1600 Meter.

2015_nike_bmw_welt_best_of_by_hans-martin_kudlinski-30

Ich war die letzte in unserem Team aus fünf Läufern und mit jeder Minute wurde ich kribbeliger. Ich wollte endlich laufen! Lang dauerte es nicht, bis ich dran kam, denn wirklich jeder einzelne Teilnehmer gab Vollgas und so durfte auch ich schon nach kürzester Zeit ebenfalls an den Start.

Die ersten paar Runden waren gut, ab Runde 5 ist wollten meine Beine nicht mehr, aber Runde 10 bin ich zusammen mit den restlichen Athleten meine Bestzeit gelaufen. Durch Top-Sportler so gepusht zu werden und gemeinsam ins „Ziel“ zu laufen ist wirklich ein Erlebnis, das ich so schnell nicht vergessen werde- auch wenn ich danach erstmal weder sprechen noch mich vernünftig bewegen konnte. Für die Meile habe ich 6 Minuten und 40 Sekunden gebraucht. Wenn ich das auf einen Kilometerpace umrechne würde ich behaupten: Definitiv so schnell wie nie zuvor!

Nike_Zoom_MUC_Event_001 816

Wie man nach 1600 Metern „as fast as you can“ aussieht? Nicht mehr fototauglich. Nichts desto trotz wartete an der Ziellinie eine Motivationstafel und Fotograf aus uns. Diesen Moment möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten 😉

Bildschirmfoto 2015-07-17 um 09.55.21

Dieser Tag war übrigens nur Generalprobe: Den 30. August hat Nike zum „Fastest Day In The World“ ausgerufen und möchte an diesem Tag alle Nike+ Läufer dazu motivieren, ihre schnellste Meile zu laufen. Bist Du auch dabei?2015_nike_bmw_welt_erweitert_of_by_hans-martin_kudlinski-36


Tausend Dank an Nike für das überaus gelungene Event und die Ehre, Teil davon gewesen zu sein!

 

2 Comments

  • Antworten Juli 18, 2015

    liebe was ist

    schaut nach einem genialen Event in meiner deutschen Lieblingsstadt aus! da wäre ich auc gerne mal dabei gewesen.
    habe mir gerade erst ein neues Zoom-Modell von Nike bestellt, den Nike Zoom Fly 2, der sich auf den ersten Blick richtig toll am Fuß anfühlt … wird in Kürze eingelaufen!

    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

  • Antworten Juli 17, 2015

    Luise

    Ein großartiges Event von Nike und du warst richtig schnell unterwegs – Herzlichen Glückwunsch =)

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

Leave a Reply