Let’s get #BetterForIt

Wow, wie verrückt waren eigentlich die letzten paar Tage? Lauftraining  mit einem Europameister, Cooking Sessions, diverse Workouts, die Premiere der Better For It Kurzfilmserie… Aber von Anfang an: Am Donnerstag morgen ging es für mich bereits um fünf Uhr morgens Richtung Flughafen um das Wochenende in Berlin zu verbringen. Am Flughafen angekommen hatte ich nur Zeit für einen super kurzen Stop-over in meiner Wohnung: meine Reisekleidung wurde gegen ein Laufoutfit getauscht, um mit den Laufcoaches von Nike eine Runde im Tiergarten zu drehen, um meine Ziele für den diesjährigen Berlin Halbmarathon (endlich wage ich es!) zu stecken, die Kondition zu checken und den kommenden Trainingsplan zu besprechen. Ich freue mich unfassbar darauf, bereits in einigen Wochen meinen ersten „langen“ Lauf zu meistern. Fast noch mehr freue ich mich auf den Prozess bis dort hin. Ich werde mich bestimmt des öfteren für meine Entscheidung verfluchen, Ausreden erfinden, doch nicht trainieren zu gehen und schmerzende Füße hochlegen. Bestimmt noch öfter aber werde ich stolz auf mich sein, alle Zweifel über Bord werfen und meinen Körper dabei beobachten, wie er fitter und fitter wird.

Wenn man ein Ziel hat und Jemanden mit Ahnung, der einen begleitet, motiviert und berät, ist es einfach etwas zu schaffen. Viel schwieriger ist es, sich selber zu motivieren, ohne Ziele zu kämpfen oder sich alle Informationen selbst zusammen zu suchen. Ich bin unheimlich froh, dass ich nun Tipps von echten Profis (unter anderem Jan Fitschen!) bekomme und auf meiner kleinen Reise begleitet werde. Ich hoffe, ich kann euch durch meine Pläne und Erlebnisse ein bisschen mitreißen, motivieren und unterstützen- ich werde auf jeden Fall fleißig darüber berichten und euch über meine (Miss)Erfolge auf dem Laufenden halten.

Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Berlin-Deutschland-Alex_Hipwell-Trainer-HIT-Workout-NTC-Lindarella-1

Nach dem Lauftraining war ich übrigens noch mit den anderen Mädels (Diana, Klara, Lisa und Marina) bei einer Kochsession im Rahmen der alljährlich stattfinden NikeWomen Week in Berlin, bei der wir mal wieder vor Augen geführt bekommen haben, WIE einfach und schnell gesundes Essen zubereitet werden kann. (Falls ihr übrigens Interesse an einer Art Essensroutine von mir habt, gebt Bescheid, dann dokumentiere ich das zusammen mit meinen zukünftigen Trainings) Es gab als Vorspeise Brot mit Hummus und Avocadocreme, als Hauptspeise gefüllte Süßkartoffel und als Nachtisch Chiapudding und Apfel mit Mandelmus – so lecker! Die Rezepte gab es gleich auf Snapchat, ich hoffe ihr habt sie brav gescreenshotet – falls nicht, findet ihr sie auch nochmal alle in der App von Kitchen Stories!

Gegen zwölf bin ich dann vollkommen übermüdet in mein Bett gefallen- voller Vorfreude auf den nächsten Tag. Dieser Tag war mindestens genauso spannend wie der vorherige: Bereits morgens traf ich mich wieder mit den anderen Mädels im NTC Studio über dem Nike Shop um ein Workout mit Mastertrainerin Alex Hipwell zu absolvieren. Dieses war der Startschuss für ein super spannendes Projekt, das ich die nächsten acht Wochen begleiten werde: Die Kurzfilmserie ‚Margot vs. Lily‘ (davon später im Bericht mehr) im Rahmen der Better for it Kampagne wird wöchentlich zu neuen Challenges aufrufen, die uns motivieren und  (hoffentlich) über uns hinaus wachsen lassen.

An diesem Tag war es aber erstmal das schicke Sportoutfit das motivierte und auch Alex hat ein paar Worte an uns gerichtet, die einen inne halten, sein Selbstbild überdenken lassen und einen unheimlich stolz machen- auf sich selbst. Sie ist eine der besten Motivationsredner, die ich kenne und ich gebe ehrlich zu: Für so etwas habe ich normalerweise gar keine Nerven. Ihre Art ist aber so ehrlich, so stark und so mitreissend, man weiß einfach, dass sie zu 100% Recht hat und ist nach jedem Gespräch oder Workout unheimlich gestärkt. Falls ihr mal in Berlin seid und etwas Zeit habt: Checked den NTC Timetable und reserviert euch einen Platz- ihr werdet es nicht bereuen! Zur Überbrückung könnt ihr Alex aber auch schonmal in der N+TC App kennen lernen: Sie hat ein Barre Workout erstellt, dass es wirklich in sich hat!

Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Berlin-Deutschland-Alex_Hipwell-Trainer-HIT-Workout-NTC-Lindarella-3

Ich trage:

Tights: Nike Zoned Sculpt Tight
Top: Nike Pro Hypercool Limitless
kurzes Top: Nike Motion
Bra: Nike Pro Classic Padded Tidal Multi
Schuhe: Nike Free TR 5

Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Berlin-Deutschland-Alex_Hipwell-Trainer-HIT-Workout-NTC-Lindarella-2

Das erste Training (ja, ihr hört richtig, es gab noch mehr!) an diesem Tag war ein HIT Workout mit anschließender Challenge: Seilspringen, Squats, Sit-ups und Box Jumps. Es macht unheimlich Spaß, mit Menschen, die man mag, zu trainieren und miteinander über sich selbst hinaus zu wachsen. Trainiert man alleine und ohne Ziel kommt oft der Gedanke „Ich kann nicht mehr“, „Ich höre besser auf“ oder „Für was mache ich das eigentlich“. Trainiert man zusammen, kommen diese Gedanken schon auch, nur werden sie so gut wie nie in die Tat umgesetzt.

Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Berlin-Deutschland-Alex_Hipwell-Trainer-HIT-Workout-NTC-Lindarella-8

„See ya, comfort zone.“ – „Bis bald, Komfortzone.“ Dieser Spruch ist mehr als passend für meine gerade startende Challenge. Natürlich bin ich gerne faul, schaue Netflix und leere dabei den Kühlschrank. Natürlich stehe ich gerne erst gegen Mittag auf, treffe mich mit Freunden und gehe bis in die frühen Morgenstunden feiern. Das ist menschlich und auch gut so. Ich habe es mir aber so eingerichtet, dass ich genauso gerne aktiv bin, trainiere und gesund esse. Dass ich morgens früh aufstehe, um fit für den Tag und die anstehenden Aufgaben zu sein und um Abends erfüllt ins Bett zu fallen. Ich glaube, es ist eine Balance, die man finden muss. Eine Balance, die einen oft über die Komfortzone hinaus katapultiert, aber genauso oft auch wieder zurück holt. Klar, es gibt die Extreme in beide Richtungen, ich bin aber der Meinung, dass sie vereint, die ideale Mischung für jedermann ergeben.

Die Balance, von der ich spreche, ist übrigens der perfekte Aufhänger für das Event, das ich am Abend besucht habe. Und zwar war an diesem Tag die Deutschlandpremiere der neuen Kurzfilmserie von NikeWomen.

BFI Series_Plakat-1

Als ich das erste Mal davon hörte, war ich etwas verwirrt. Eine achtteilige Serie über zwei Schwestern, die das neue #BetterForIt darstellen sollen? Zwei Schwestern, die eigentlich nicht unterschiedlicher sein könnten: Margot hat gerade ihren Job verloren, feiert lieber, als zu sporteln und ist dem Junk Food und Alkohol nicht abgeneigt. Lily hat einen erfolgreichen Fitnesschannel, hinter dem sie sich versteckt, lebt für den Sport und tut sich schwer andere Menschen und ihre Denkweisen zu verstehen. An Silvester schließen sie eine Neujahrswette ab, die sie weit über ihre eigenen Komfortzone herauskommen lässt, aber seht selbst: www.nike.com

Die Outfits, die in diesen Videos getragen werden, werdet ihr übrigens auch ganz bald hier bei mir auf meinem Blog und bei Lisa wieder finden. Um euch zu motivieren, das Beste aus euch rauszuholen, zeigen wir euch am kommenden Montag auch auf Zalando die schönsten Outfits aus den jeweiligen Episoden, die wir extra für euch im Rahmen eines tollen Shootings mit Nike abgelichtet haben. So konnten wir vorab schon mal ein wenig in die Looks der Hauptcharaktere (bzw. ihren Stil ;)) schlüpfen. Ich bin so aufgeregt, wie euch die Fotos gefallen werden!

Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Berlin-Deutschland-NikeWomen-Premiere-Pankow-Ballsaal-Lindarella-1Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Berlin-Deutschland-NikeWomen-Premiere-Pankow-Ballsaal-Lindarella-2

Im Ballhaus Pankow (eine wirklich wunderschöne Location) durften wir zusammen mit ganz vielen anderen sportbegeisterten Mädels die ersten zwei Folgen der Better For It Produktion „Margot vs. Lily“ anschauen und ich glaube, jeder von uns hat sich in einer der zwei Hauptcharaktere wiedergefunden- wenn nicht sogar ein bisschen in beiden von ihnen.

Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Berlin-Deutschland-NikeWomen-Premiere-Pankow-Ballsaal-Lindarella-3

Nach der inspirierenden Erstvorstellung wurde das Popcorn auf die Seite geräumt und die zwei Trainerinnen Nada und Alex betraten die Bühne. Sie hatten sich ein knackiges Workout für uns überlegt und heizten die Bude so richtig ein. Fast eine Stunde hat jeder von uns alles gegeben und jeder Einzelne kam an seine Grenzen und so richtig ins Schwitzen.

Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Berlin-Deutschland-NikeWomen-Premiere-Pankow-Ballsaal-Lindarella-12

Ich trage:

Tights: Nike Zoned Sculpt
Bra: Nike Pro Classic Padded Tidal Multi
Top: Nike Elastika Elevate
Schuhe: Nike Free TR 5

Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Berlin-Deutschland-NikeWomen-Premiere-Pankow-Ballsaal-Lindarella-5

Hassübung hin oder her, hier wurde keine einzige Übung übersprungen oder in „leicht“ abgewandelt (ich hoffe jetzt einfach mal, dass ich nicht die Einzige bin, die das bei ihren Homeworkouts macht) – ein Blick nach links oder rechts – oder noch effektiver: hoch auf die Bühne – ließ die Puddingmuskeln ganz schnell wieder erhärten und die Übung mit neuer Motivation durchziehen. Wie effektiv die Trainings waren, spüre ich übrigens heute noch: Der Muskelkater zieht sich von den Zehenspitzen bis in die Fingerkuppen! 😉

Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Berlin-Deutschland-NikeWomen-Premiere-Pankow-Ballsaal-Lindarella-7 Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Berlin-Deutschland-NikeWomen-Premiere-Pankow-Ballsaal-Lindarella-9Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Berlin-Deutschland-NikeWomen-Premiere-Pankow-Ballsaal-Lindarella-10

Komplett zerstört, aber unheimlich glücklich: Ein Gefühl, das man erlebt haben muss! Man ist nicht nur mega stolz auf sich selber, sondern auch auf alle anderen, die mitgezogen haben, um gemeinsam #BetterForIt zu werden. Ich bin unheimlich stolz und dankbar, nicht nur Teil solch toller Projekte sein zu dürfen, sondern zusätzlich auch noch die Möglichkeit zu bekommen Menschen kennen zu lernen, die unheimlich inspirierend, authentisch und sympathisch sind! Ich freue mich schon auf die nächsten Workouts mit Klara und Diana!

Fitnessblog-Fitnessblogger-Fitness-Blog-Blogger-Muenchen-Berlin-Deutschland-NikeWomen-Premiere-Pankow-Ballsaal-Lindarella-14


In sportlicher Kooperation mit NikeWomen

7 Comments

  • Antworten Februar 24, 2016

    Sophia Juliana

    Oooooh so lange schon keine Blogposts mehr gelesen von dir … doof ohne Wlan und Urlaub 😉
    Aber das wird jetzt nachgeholt !
    Die Outfits stehen dir super ! :*

  • Antworten Februar 18, 2016

    Nicole

    Hallo liebe Linda
    Wie tragen sich denn diese Tights von Nike so? Sind sie bequem? Oder könntest du mir vielleicht eine empfehlen für Indoortraining wie Crossfit usw.?
    Liebe Grüsse
    Nicole

  • Antworten Februar 7, 2016

    Kristina

    Ich muss ja zugeben, dass ich dir schon lange auf Instagram folge, mich für deinen Blog & deine Snaps aber noch nicht begeistern konnte. Doch irgendwie seit letzter Woche bin ich ein richtiger kleiner Fan geworden :-). Vielleicht liegt es daran, dass ich auch aus München komme, oder an deinem sportlichen Vorbild!
    Weiter so & mich würde eine essensroutine sehr interessieren gaaanz liebe Grüße Kristina (chickeriascrazytale.blogspot.com)

  • Antworten Februar 3, 2016

    Lena

    Oh ja, so eine Essens-Routine von dir würde mich wirklich interessieren! Eure Koch-Session sah echt richtig spannend aus. Ich war auch schon mal in der Location und fand es echt toll und gemütlich da. Voll super, dass ihr auch noch so gesund gekocht habt.

    Liebe Grüße
    Lena | http://www.healthylena.de

  • Antworten Februar 3, 2016

    Ulrike

    Wau, das war eine Menge und lässt sicher die ein oder andere von uns in Gedanken schwelgen gern selbst dabei und ein Teil davon gewesen zu sein. Mit der Top Vorbereitung wirst du den HM mit links in einer sicherlich super Zeit meistern. Alles Gute!!!

  • Antworten Februar 2, 2016

    L&A

    Richtig coole Fotos! Klingt so als hättest Du eine tolle Zeit gehabt! 🙂

    Liebe Grüße,
    L&A
    http://www.lawayoflife.com

  • Antworten Februar 2, 2016

    Luise

    Die Kampagne von Nike hört sich klasse an und ich bin mir sehr sicher, dass du den Halbmarathon super meistern wirst!

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

Leave a Reply Hier klicken, um das Antworten abzubrechen.

Schreibe einen Kommentar zu Lena Antworten abbrechen