Pasta mit Rosenkohl

Auf dem Wochenmarkt gibt es jetzt vor allem eines: Alle möglichen Kohlsorten. Mein Favorit ist Rosenkohl, den man in allen möglichen Variationen zubereiten kann. Super einfach und super lecker ist angebratener Rosenkohl mit frischer Pasta – dauert übrigens nur knapp 15 Minuten Zubereitungszeit!

Zutaten:

2 Handvoll Rosenkohl
1 Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
200g Nudeln
Salz
Pfeffer
Chiliflocken

Zubereitung:

Das Nudelwasser zum Kochen bringen, währenddessen die Zwiebel und Knoblauch klein schneiden. Beim Rosenkohl die oberen Blätter entfernen und klein schneiden. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln gut anbraten. den Knoblauch dazu geben, kurz anbraten lassen und dann den Rosenkohl dazu geben und bei mittlerer Hitze unter wenden garen. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen, ggf. etwas mehr Olivenöl dazu geben.

Die Nudeln kochen lassen, bis sie al dente sind und zusammen mit dem Rosenkohl servieren.

1 Comment

  • Tolle Idee und sehr lecker. Man kann zusätzlich auch noch verschiedene Supplements hinzufügen, die sehr gesund sind und das Gericht noch weiter aufwerten. Auf https://www.supplementbook.de/ gibt es eine gute Übersicht über die verschiedenen Supplements. Vielleicht ist ja für euch auch etwas dabei.
    Ansonsten ein sehr leckeres Essen. Bei meinen Freunden ist es sehr gut angekommen.

Leave a Reply