Gesunde Kokos-Blaubeer-Pancakes

Ist ein Wochenende ohne ausgiebigem Frühstück überhaupt ein richtiges Wochenende? Meiner Meinung nach ganz klar: Nein! Für mich gehört ein mehrstündiges Frühstück mit meinen Lieblingsgerichten zu jedem vernünftigem Wochenende dazu. Eines meiner liebsten Gerichte sind Pancakes in jeglicher Variation. Gesund müssen sie allerdings immer sein!

Für zwei Portionen braucht ihr:

2 reife Bananen
150ml Kokosnussmilch (oder eine Milchalternative)
2 Eier (oder entsprechende Eialternative)
50g Kokosnussmehl
1 TL Backpulver
1 Handvoll Blaubeeren

Zubereitung:

Gebe die Bananen mit der Milch in einen Mixer, verrühre die Eier in einer größeren Schüssel und gebe die Masse aus dem Mixer hinzu. Rühre das Mehl und Backpulver ein. Währenddessen eine Pfanne erhitzen und Kokosfett hineingeben. Mit einem Esslöffel die Masse in die Pfanne geben, Blaubeeren in den Teig drücken. Von beiden Seiten goldbraun anbraten und mit Toppings nach Wahl servieren.

2 Comments

  • Antworten Januar 12, 2019

    Tamara

    oh, es sieht total lecker aus, ich glaube ich werde es mal morgen ausprobieren, vielen Dank für diesen Beitrag! 🙂

    LB

    Tami

  • Antworten Januar 11, 2019

    Natascha

    Das sieht ja lecker aus, die werde ich auch mal versuchen zu backen. Bin grad im Urlaub Passeiertal aber wenn ich zurück bin möchte ich mich auch als Neujahrsvorsatz gesünder ernähren. Das dies nicht mit Einschränkungen zusammenhängen muss, zeigst du ja selbst in deinem Beitrag 🙂

    Liebe Grüße

Leave a Reply Hier klicken, um das Antworten abzubrechen.

Schreibe einen Kommentar zu Tamara Antworten abbrechen